CoPS – Collaborative Problem Solving: Bausteine für die Anlagensicherheit

Inhalt

In diesem CoPS bündeln wir das Wissen rund um das Thema Anlagensicherheit zu einer Blaupause für die Unternehmen und stellen Lösungen zu neuen Bedrohungsszenarien vor.

Wir starten das Projekt mit einer Reihe von Treffen, auf denen wir die verschiedenen Facetten der Anlagensicherheit zusammentragen.

Mitwirkung

Die Arbeit wird vornehmlich durch die Community-Mitglieder geleistet. Dies sind Anwender, Toolhersteller und Berater. Die Ergebnisse werden in folgende Teile strukturiert:

  • Bedrohungsszenarien
  • Strategien, Risikomanagement und KPIs
  • Policies für kritische Infrastrukturen
  • Toolunterstützung
  • Sichere Kommunikation

Die Projekttreffen finden regelmäßig als Workshops in den Ballungsräumen statt. Bei Interesse an einer Mitarbeit oder an der Nutzung der Ergebnisse setzen Sie sich mit uns in Verbindung, entweder per E-Mail oder telefonisch unter: +49 6101 95498-10.