Communitymitglieder

Die Security Innovations Community besteht aus einer Reihe sehr kompetenter Partner.

Allgeier CORE mit Sitz in Kronberg ist als IT-Security Division Teil der international agierenden Unternehmensgruppe Allgeier. Allgeier beschäftigt weltweit über 8.600 Mitarbeiter und ist innerhalb Deutschlands eine der führenden IT Technologie Gruppen, die IT Dienstleistungen für Unternehmen unterschiedlichster Branchen umsetzt. Die Division Allgeier CORE vereint Experten aus den Bereichen IT- und Informationssicherheit, Governance, Risk & Compliance (GRC), Information Security Awareness sowie IT-Forensik und ist mit ihrem Netzwerk führender Informationssicherheitsanbieter in Deutschland.

Die Applied Security GmbH (kurz: apsec) gehört zu Deutschlands Top15-Unternehmen im Bereich Informationssicherheit, mit Produkten, Beratung und der apsec academy. Die Produkte des 1998 gegründeten Unternehmens erfüllen die Anforderungen des Bundesverbandes TeleTrusT der IT-Sicherheitswirtschaft und tragen das Qualitätssiegel „IT-Security made in Germany“. Dadurch ist sichergestellt, dass die Software nicht nur in Deutschland hergestellt wird, sondern auch frei von versteckten Zugängen (sogenannten „Backdoors“) ist.

Carmasec ist eine im Jahr 2018 in Deutschland gegründete Beratungsboutique im Themenfeld Cybersicherheit und Datenschutz. Als „Trusted Advisor“ bieten sie ihren nationalen und internationalen Kunden professionelle Beratungsleistungen und Lösungen in den Bereichen DevSecOps, Secure SDLC, Automatisierung von Informationssicherheitsmanagement sowie IT-GRC (Governance, Risk, Compliance).

Das fachkundiges Expertenteam verfügt über mehr als 30 Jahre einschlägige Beratungserfahrung, mit der sie bereits über 100 Kundenprojekte in den Branchen Telekommunikation, Logistik, Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen und Energie erfolgreich umgesetzt haben.

Sicherheit soll Ihre Geschäftsprozesse unterstützen und nicht behindern. Oftmals werden Unternehmen von außen zu erhöhten Sicherheitsmaßnahmen verpflichtet, die es in kurzer Zeit umzusetzen gilt. Codemetrix identifiziert die drängendsten Probleme und zeigt, wie man schon mit relativ einfachen Maßnahmen viel erreichen kann.

Die Erfahrungen des Unternehmens reichen von ISO27001, BSI-Grundschutz, PCI-DSS sowie der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über die Härtung moderner Software und Serversystemen, cloud-basierten Infrastrukturen und Firewall-Konfigurationen bis hin zu konkreten Angriffstechniken auf Anwendungen, Desktop-Rechner, Netzwerke und Software. Sie beraten umfassend mit Schwerpunkten im Bereich SSDLC, SecDevOps, Cloud und Application-Security und steigen gerne mit Ihrem technischen Team bis auf die Ebene konkreter Bedrohungsszenarien und Exploittechniken hinab.

“Making the Difference”, optimale Sicherheit anwenderfreundlich und kostengünstig verfügbar machen – nach diesem Prinzip arbeitet Comcrypto. Das Team stellt die Praxistauglichkeit im Unternehmensalltag in den Mittelpunkt der Entwicklungen. Angefangen zu zweit, arbeiten heute 15 Leute für comcrypto. Alle Mitarbeiter haben Hochschulabschlüsse in Mathematik, Informatik oder Ingenieurwissenschaften - und bilden zusammen eines der leistungsfähigsten, auf Kryptografie spezialisierten Teams in Europa.

Die Controlware GmbH, Dietzenbach, ist einer der führenden unabhängigen Systemintegratoren und Managed Service Provider in Deutschland. Das 1980 gegründete Unternehmen entwickelt, implementiert und betreibt anspruchsvolle IT-Lösungen für die Data Center-, Enterprise- und Campus-Umgebungen seiner Kunden. Das Portfolio erstreckt sich von der Beratung und Planung über Installation und Wartung bis hin zu Management, Überwachung und Betrieb von Kundeninfrastrukturen durch das firmeneigene ISO 27001-zertifizierte Customer Service Center.

Zentrale Geschäftsfelder der Controlware sind die Bereiche Network Solutions, Collaboration, Information Security, Application Delivery, Data Center & Cloud sowie IT-Management. Controlware arbeitet eng mit national und international führenden Herstellern zusammen und verfügt bei den meisten dieser Partner über den höchsten Zertifizierungsgrad. Das rund 760 Mitarbeiter starke Unternehmen unterhält ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz mit 16 Standorten in DACH.

 

Crashtest Security ist eine Münchner IT-Sicherheit Firma. Als Innovator von Cyber Security Lösungen für Web Anwendungen entwickeln sie automatisierte Schwachstellenanalyse Tools. Basierend auf künstlicher Intelligenz werden Schwachstellen detektiert, der Schutz vor Hackerangriffen erhöht und Transparenz für Unternehmen, Anwender und Entwickler geschaffen.

Ein ganz besonderes Highlight für das junge Unternehmen war der CEBIT Innovation Award 2018, das Team erreichte den zweiten Platz im Juryvoting. Zudem wurde Crashtest Security von der Gründerplattform Für-Gründer.de unter die Top 50 Start Ups 2018 gewählt.

Die LUCY Security Awareness Suite wird zur Mitarbeiterschulung und zur Simulation von Social Engineering Angriffen eingesetzt und ist universell einsetzbar - vom Mittelstand bis zum Großkunden. Das Produkt kann direkt beim Kunden installiert werden, eine Cloud-Version ist ebenfalls erhältlich. Die Schweizer Lösung bietet Hunderte von vorkonfigurierten Phishing-Vorlagen und Schulungsmodulen, die vom Endkunden selbstständig genutzt werden können. Mit dem "Phishing Incident Plugin" für Microsoft Outlook kann der Anwender Alarm schlagen, wenn er einen Angriff vermutet. Der "Threat Analyzer" von LUCY wertet vermutete Phishing-Angriffe automatisch aus und bewertet deren Risiko.

Matrix42 unterstützt Organisationen dabei, die Arbeitsumgebung ihrer Mitarbeiter zu digitalisieren. Die Software für Digital Workspace Experience verwaltet Geräte, Anwendungen, Prozesse und Services einfach, sicher und konform. Die innovative Software integriert physische, virtuelle, mobile und cloudbasierte Arbeitsumgebungen nahtlos in vorhandene Infrastrukturen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Frankfurt am Main und vertreibt und implementiert Softwarelösungen weltweit mit lokalen und globalen Partnern.

Die NCP engineering GmbH mit Hauptsitz in Nürnberg konzentriert sich seit über 30 Jahren auf die Entwicklung universell einsetzbarer Software-Komponenten für die einfache und sichere Vernetzung von Endgeräten und Systemen über öffentliche Netze. Eingesetzt werden die VPN-Lösungen in den Bereichen IoT / Industrie 4.0 / M2M sowie Mobile Computing und Filialvernetzung. NCPs Kernkompetenzen sind zentrales, vollautomatisiertes VPN Management sowie Verschlüsselungs- und Firewall-Technologien.

Nozomi Networks ist führend in der Cybersicherheit für industrielle Steuerungssysteme (ICS) und verfügt über eine umfassende Plattform für Echtzeit-Cybersicherheit und operative Transparenz.

NTT Security hat sich dem lückenlosen Schutz von Unternehmen vor den wachsenden Herausforderungen der globalen digitalen Wirtschaft und unserer vernetzten Welt verschrieben. Das Unternehmen unterstützt Kunden beim Aufbau leistungsstarker und effektiver Sicherheits-, Risikomanagement- und Compliance-Programme und -Maßnahmen, die kontinuierlich weiterentwickelt werden können, um mit immer neuen Bedrohungen Schritt zu halten.

Gemeinsam mit NTT Communications, NTT Data und Dimension Data – den Partnerunternehmen in der NTT Group – bietet das Team ein umfassendes Servicespektrum für alle Komponenten der Informations- und Telekommunikationsinfrastruktur (IKT-Infrastruktur) und alle Phasen des Security Life Cycle an.

Die pro4bizz GmbH aus Karlsruhe unterstützt sicherheitsbewusste Unternehmen bei der Umsetzung Ihrer IT-Security Strategie und eliminiert die "toten Winkel" in der IT-Sicherheit. Die Stärken des Unternehmens aus jahrzehntelanger Praxiserfahrung liegen im SIEM Umfeld (SOC Aufbau, SOC Schulungen, SIEM Auswahlverfahren, SIEM POCs, SIEM Health-Checks). Im Mittelpunkt der Beratung steht SIEM mit jahrzehntelangen praktischen Erfahrungen aus vielen Kundenprojekten. Sie unterstützen Kunden dabei, einen Incident Response Workflow aufzusetzen -wie reagiere ich auf einen Sicherheitsvorfall - um aktuellen Bedrohungen auf Augenhöhe entgegen zu treten.

Das IT-Sicherheitsunternehmen Rohde & Schwarz Cybersecurity schützt Unternehmen und öffentliche Institutionen weltweit vor Cyberangriffen. Mit hochsicheren Verschlüsselungslösungen, Next-Generation-Firewalls sowie Software für Netzwerkanalyse und Endpoint-Security entwickelt und produziert das Unternehmen technisch führende Lösungen für die Informations- und Netzwerksicherheit. Das Angebot der mehrfach ausgezeichneten und zertifizierten IT-Sicherheitslösungen reicht von kompakten All-in-one-Produkten bis zu individuellen Lösungen für kritische Infrastrukturen. Es umfasst außerdem Firewalls und Schwachstellen-Scanner für geschäftskritische Web-Anwendungen. Im Zentrum der Entwicklung von vertrauenswürdigen IT-Lösungen steht der Ansatz „Security by Design“, durch den Cyberangriffe proaktiv statt reaktiv verhindert werden. Über 500 Mitarbeiter sind an den Standorten in Deutschland, Frankreich und Dänemark tätig.

Remedyne hilft Kunden, Betrug und Fehler zu verhindern. Die Software zur kontinuierlichen Überwachung von Geschäftsprozessen entdeckt Fehler, Compliance-Verletzungen und Risiken, behebt sie, und steigert den Unternehmensgewinn. Das Unternehmen wurde in Frankfurt am Main gegründet. Der Name setzt sich aus den Wörtern remedy und dyne zusammen. Remedy bezeichnet laut Oxford Dictionary eine Gegenmaßnahme oder Eliminierung von etwas Unerwünschtem. dyne ist eine Einheit für Kraft in der Physik, vom Griechischen δύναμις (dynamis) für Macht, Kraft.

Die r-tec IT Security GmbH ist seit 20 Jahren auf den Bereich Cyber Security spezialisiert. Der Schutz vor Cyber-Risiken und der Aufbau geeigneter Sicherheitsstandards stehen dabei im Vordergrund.

Mit Ihren ganzheitlichen und innovativen Konzepten schaffen sie sichere Räume für die digitale Entwicklung von Unternehmen. Die Kunden aus dem gehobenen Mittelstand, Konzernen, kommunalen Rechenzentren und Bundes- oder Landesbehörden vertrauen auf diese hochspezialisierten Experten.

Mobile Kommunikation für Behörden und Unternehmen einfach und sicher machen – das ist das Ziel von Virtual Solution. Im Hauptsitz in München und einem Büro in Berlin arbeiten rund 80 Mitarbeiter daran mobile Produktivität sowohl auf iOS als auch auf Android Geräten benutzerfreundlich zu gestalten und zu sichern.

Mit der Applikation „SecurePIM“ und dem Framework „SERA“ entwickelt und vertreibt Virtual Solution bereits seit 1996 Sicherheitslösungen, die zugeschnitten sind auf die Sicherheitsbedürfnisse einer zunehmend digitalisierten und mobilen Gesellschaft. Das deutsche Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit in der mobilen Arbeitswelt der Zukunft zu verbinden.