Security Management

Informationen besitzen einen hohen Wert für Unternehmen und müssen daher vor fremden Zugriff geschützt werden. Unzureichend gesicherte Informationen stellen einen häufig unterschätzten Risikofaktor dar, der für manche Institution schnell existenzbedrohend werden kann.

Im Zuge der Digitalisierung werden immer mehr Geschäftsprozesse rechnergestützt durchgeführt, die früher aufgrund von Sicherheitsbedenken manuell durchgeführt wurden. Man denke an die Verarbeitung von personenenbezogenen Daten, die Versendung von rechtlich gültigen Dokumenten oder die Speicherung von sensiblen Daten in einer Cloud.

In diesem Bereich sind die Aktivitäten angesiedelt, die das Management und die Steuerung der Security-Aktivitäten betreffen. Zentrale Schwerpunkte sind Lösungen in den folgenden Themengebieten:

  • Gemeinschaftliche Erstellung eines GFFT-KPI-Gerüsts.
  • Gemeinschaftliche Erstellung einer Policy-Sammlung