Crashtest Security ist neues Mitglied in der Security Lab Community

Bad Vilbel, 7. August 2019 – Crashtest Security ist neues Mitglied in der Security Lab Community der Gesellschaft zur Förderung des Forschungstransfers

rashtest Security ist eine Münchner IT-Sicherheit Firma. Als Innovator von Cyber Security Lösungen für Web Anwendungen entwickeln sie  automatisierte Schwachstellenanalyse Tools. Basierend auf künstlicher Intelligenz werden Schwachstellen detektiert, der Schutz vor  Hackerangriffen erhöht und Transparenz für Unternehmen, Anwender und Entwickler geschaffen.

Ein ganz besonderes Highlight für das junge Unternehmen war der CEBIT Innovation Award 2018, das Team erreichte den zweiten Platz im  Juryvoting. Zudem wurde Crashtest Security von der Gründerplattform Für-Gründer.de unter die Top 50 Start Ups 2018 gewählt.

Die Lab Community der GFFT bietet Technologieanbietern als Community Mitgliedern die Möglichkeit, Ihre Innovationen und Projektvorschläge bei Technology Workshops einem hochkarätigen Fachpublikum aus Forschung und Wirtschaft vorzustellen, bewerten zu lassen und Interessenten für sich zu gewinnen.

 

Über die GFFT e.V.

Die Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung des Forschungstransfers unterstützt die Überführung von neuen Ideen und Technologien in den Wirtschaftskreislauf. Unternehmen können so über eine systematisch starke Innovationskraft verfügen und in globalisierten Märkten ihre Position durch neue Produkte und verbesserte Verfahren ausbauen. Wissenschaftliche Einrichtungen erhalten durch den Forschungstransfer die Möglichkeit, innovative Ideen zu marktfähigen Produkten
auszubauen.

Ansprechpartner für Rückfragen:

GFFT Technologies GmbH
Kathrin Scheld
Koordinatorin des GFFT Security Labs
Tel: 06101/95 49 8–22
kathrin.scheld@gfft-ev.de

 

Schreibe einen Kommentar