Allgeier CORE ist neues Mitglied in der Security Lab Community

Bad Vilbel, 4. Juli 2019 – Allgeier Core ist neues Mitglied in der Security Lab Community der Gesellschaft zur Förderung des Forschungstransfers.

Allgeier CORE mit Sitz in Kronberg ist als IT-Security Division Teil der international agierenden Unternehmensgruppe Allgeier. Allgeier beschäftigt weltweit über 8.600 Mitarbeiter und ist innerhalb Deutschlands eine der führenden IT Technologie Gruppen, die IT Dienstleistungen für Unternehmen unterschiedlichster Branchen umsetzt.

Die Division Allgeier CORE vereint Experten aus den Bereichen IT- und Informationssicherheit, Governance, Risk & Compliance (GRC), Information Security Awareness sowie IT-Forensik und ist mit ihrem Netzwerk führender Informationssicherheitsanbieter in Deutschland.

Die Lab Community der GFFT bietet Technologieanbietern als Community Mitgliedern die Möglichkeit, Ihre Innovationen und Projektvorschläge bei Technology Workshops einem hochkarätigen Fachpublikum aus Forschung und Wirtschaft vorzustellen, bewerten zu lassen und Interessenten für sich zu gewinnen.

Über die GFFT e.V.

Die Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung des Forschungstransfers unterstützt die Überführung von neuen Ideen und Technologien in den Wirtschaftskreislauf. Unternehmen können so über eine systematisch starke Innovationskraft verfügen und in globalisierten Märkten ihre Position durch neue Produkte und verbesserte Verfahren ausbauen. Wissenschaftliche Einrichtungen erhalten durch den Forschungstransfer die Möglichkeit, innovative Ideen zu marktfähigen Produkten auszubauen.

Ansprechpartner für Rückfragen:

GFFT Technologies GmbH
Kathrin Scheld
Koordinatorin des GFFT Security Labs
Tel: 06101/95 49 8–22
kathrin.scheld@gfft-ev.de

Schreibe einen Kommentar