Der Innovationsprozess

Das Security Lab setzt den GFFT Innovationsprozess konsequent um.

 

 

Er unterstützt die Community-Partner von der Ideenfindung bis zur Einführung einer entwickelten Lösung bei geeigneten Anwendern. In ihm werden

  • die Ideen von den Mitgliedern der Lab-Community, d.h. von Anwendern, Technologieanbietern, Beratungsunternehmen und Wissenschaftlern, eingesammelt,
  • auf Originalität und ihre Marktaussichten hin bewertet sowie bei positivem Ausgang
  • ein Team zusammengestellt,
  • die Anforderungen aus einem ausgewählten Kreis von Anwendern erfasst und
  • eine Realisierung auf Basis von finanzierenden Referenzkunden, Fördermitteln oder Wagniskapital initiiert.